Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Abschied

Wir sind ein Verein, der sich dem Freizeitvergnügen und der sportlichen Betätigung widmet. Aber leider gibt es im Vereinsleben, wie auch im übrigen Leben Momente von Verlust und Trauer, zum Beispiel dann, wenn ein lieber Mensch verstirbt, dann müssen wir Abschied nehmen.

Diese Seite soll eine Art Denkmal für verstorbene Vereinskameraden sein, die wir gerne in Erinnerung behalten wollen.

 

 

Nachruf

 

Am 23. November 2020 ist unsere Vereinskameradin Anne Podlaha für immer von uns gegangen.

Anne war seit 1979 gemeinsam mit ihrem Mann Raimund Mitglied im KKM. Von 1988 an bis zum Jahr 2014 hat Anne sich als Kassenwartin um die Finanzen des Vereins gekümmert. Wir danken ihr für die langjährige akribische Arbeit und bewahren ihr ein würdiges Andenken in unseren Herzen.

Kanu-Klub Meppen e.V.
der Vorstand

 

_____________________________________________________________________________________________________________________

 

Nachruf


Am 10.August 2020 ist unser Paddelkamerad Franz Klene verstorben.
Seit 1977 gehörte Franz dem Kanu-Klub Meppen e.V. an. Schon 1980 erwarb er das Wanderfahrerabzeichen „Gold“ und später auch das „Globus-Abzeichen“.
Während dieser langen Vereinsmitgliedschaft nahm er an unzähligen Vereinsfahrten teil. Er führte auch mit einigen Vereinsmitgliedern eine Reihe mehrtägiger Kanu-Wanderfahrten durch.
Franz war ein freundlicher, äußerst hilfsbereiter Kamerad und war im Verein sehr geschätzt.
Wir haben mit ihm einen lieben Menschen verloren. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Annegret und seiner Familie.


Kanu-Klub Meppen e.V.
der Vorstand